Deutschland
Rheinland-Pfalz

Rheinisches Schiefergebirge
Westerwald - Lahnregion
ehemals Hessen - Nassau
 

 

Ebersheim
Rheinland-Pfalz
Laurenburg
Rheinland-Pfalz
Nothweiler
Rheinland-Pfalz
Thomm
Rheinland-Pfalz
Weyer
Rheinland-Pfalz
Die montanhistorische Bedeutung und bergbaugeschichtliche Rolle
Rheinland-Pfalz spiegeln sich auch in den Wappen und 
Emblemen der Städte wieder. Wir haben auf dieser Seite
einige dieser montanhistorischen Zeugen herausgesucht
(siehe unten)
Silberamalgam (Hg-reiches Ag),
Moschellandsbergit + Kongsbergit 
Grube Friedrichssegen
 Originallänge 6 x 4 mm

Wappen Nassau (Preußen-Nassau)
Bad Ems, ehemals Hessen-Nassau, 
Region Westerwald - Lahngebiet
Rheinisches Schiefergebirge

Wappen Nassau (Preußen-Nassau)
Rheinland-Pfalz, Deutschland
"Old label"
 Direktlink Bergbaumuseum Bad Ems
Schattenspiele ... 
Archiv-Nr. M-72-17 bis 21
Foto ©ws-minifossi-2002 & Sammlung: AG Minifossi
Kurzer Ausflug in die Geschichte von
Hessen - Nassau
Der älteste Sohn, Landgraf Wilhelm IV., der Weise, wurde Begründer 
des Fürstenhauses Hessen-Kassel, das bis 1866 herrschte. Es wurde 
durch den Reichsdeputationshauptschluß 1803 zum Kurfürstentum
(Kurhessen) erhoben unter Wilhelm (IX.)I. Nach dem Deutschen Krieg 
1866, in dem Kurhessen auf der Seite Österreichs stand, wurde es von
Preußen annektiert.
Hessen-Darmstadt, die jüngere Linie, stand immer auf Seiten Habsburgs 
und daher oft gegen Hessen-Kassel. Landgraf Ludwig X. wurde 1806 als 
Ludwig I. Großherzog, nachdem er dem Rheinbund beigetreten war. Das
Land kämpfte im Deutschen Krieg 1866 auf österreichischer Seite und mußte
die Landgrafschaft Hessen-Homburg (Nebenlinie seit 1622) und den Kreis
Biedenkopf an Preußen abtreten. 
1918–1945 war Hessen-Darmstadt Freistaat; 1945 kam der rechtsrheinische
Teil zum Land Hessen, der französisch besetzte Teil (Rheinhessen mit Worms,
Mainz und Bingen) zu Rheinland-Pfalz.
Hessen-Nassau wurde 1868 aufgrund der Annexion im Deutschen Krieg 
als preußische Provinz gebildet aus Kurhessen, Herzogtum Nassau, der 
Freien Stadt Frankfurt und anderen Gebieten; Hauptstadt: Kassel. 1944
wurden daraus zwei Provinzen, die 1945 mit den rechtsrheinischen Teilen
von Hessen-Darmstadt zu Groß-Hessen vereinigt wurden. Durch die 
Verfassung von 1946 wurde der Name in Land Hessen geändert.
Zusätzliche Quellen über die Grafschaft Nassau
Geschichte 1
Milmeister, Jean: Bastardlinien des Hauses Nassau in Vianden. - Ill. 
In:Ous d. Veiner Geschicht. - 9 (1991), S. 81-92 
Herzogtum Nassau und Preußische Provinz Hessen-Nassau
Geschichte 2
Kramer, Margarete A.: Die Politik des Staatsministers Emil August 
von Dungern im Herzogtum Nassau / Margarete A. Kramer. - Stuttgart :
Steiner, 1991. - XXII, 270 S. : Ill. - (Geschichtliche Landeskunde ; 35).
- ISBN 3-515-05888-5 
Bemerkung:Zugl.: Mainz, Univ., Diss., 1990 
Militär- und Wehrwesen
Dreier, Bruno: Die Nassauer bei Waterloo : vor 175 Jahren. - Ill., graph. Darst. 
In:Rhein-Lahn-Kreis: Heimatjahrbuch. - 1991, S. 98-104 
Ensgraber, Leopold: Das Heerwesen im Herzogtum Nassau. - Ill. 
In:Hansenblatt. - 44 (1991), S. 105-109 
Verwaltung
Treichel, Eckhardt: Der Primat der Bürokratie : bürokratischer Staat
und bürokratische Elite im Herzogtum Nassau 1806 - 1866 / Eckhardt 
Treichel. - Stuttgart : Steiner, 1991. - XIV, 649 S. : graph. Darst., Kt. - 
(Frankfurter Historische Abhandlungen ; 31). - ISBN 3-515-05446-4 
Bemerkung:Teilw. zugl.: Frankfurt am Main, Univ., Diss., 1988/89 
Sozialwesen
Blum, Peter: Staatliche Organisation der Armenfürsorge im Herzogtum 
Nassau : Lebenshilfe zwischen Anspruch und Wirklichkeit / von Peter Blum. 
Verein für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege e.V. Bad Ems. - 
Bad Ems : VDGL, 1991. - 23 S. - (Bad Emser Hefte ; 93) 
Verkehr
Brake, Ludwig: Die ersten Eisenbahnen in Hessen : Eisenbahnpolitik und 
Eisenbau in Frankfurt, Hessen-Darmstadt, Kurhessen und Nassau bis 1866 / 
von Ludwig Brake. - Wiesbaden : Selbstverl. der Historischen Kommission für
Nassau, 1991. - X, 322 S. : Kt. - (Veröffentlichungen der Historischen 
Kommission für Nassau ; 51). - ISBN 3-922244-83-1 
Bemerkung:Zugl.: Gießen, Univ., Diss., 1988 u.d.T.: Brake, Ludwig: Die 
Anfänge des Eisenbahnbaus in Frankfurt, Hessen-Darmstadt, Kurhessen 
und Nassau 1830 - 1866 
Bildende Kunst und Architektur
Häbel, Hans-Joachim: Vom Herborner Zeichenlehrer zum herzoglich nassauischen
Hofbaumeister: Friedrich Ludwig Schrumpf (1765 - 1844) : der Erbauer des 
Jagdschlosses Platte bei Wiesbaden. - Ill. 
In: Nassauische Annalen. - 102 (1991), S. 115-144 
Bemerkung: Beschreibt auch d. Bautätigkeit in Nassau 
Quelle: Rheinland-Pfälzische Bibliographie Online  Internet 2001

 
Adenbach Bettendorf Daaden Dittweiler Dunzweiler
Ebersheim Enspel Erzemhausen Fell Fischbach
Frohnhofen Gemmerich Greimerath Hochstetten Hövels
Hüffler Kaub Kautenbach Laurenburg Lindenschied
Neunkirchen Niederdreisbach Nothweiler Pleckhausen Pracht
Rathsweiler Rosenheim Ruschberg Rutsweiler Schönau
Stahlberg Steinbach am Glan Thomm Tiefenbach Tiefenthal
Weiden Wellen Weyer Wittgert Wolfstein
Wir weisen empfehlend auf unsere Quelle hin:

Konrad Gappa


Wappen - Technik - Wirtschaft

Bergbau und Hüttenwesen, Mineral- und 
Energiegewinnung sowie deren 
Produktverwertung in Emblemen 
öffentlicher Wappen

Band 1 - Deutschland

 
ISBN 3 -921-533-65-1

Zurück nach Deutschland
©ws-minifossi-2001